“Autobiografie & Retrospektive”        Rolf-Dieter Lenkewitz

                                                      | News | Blog | Systemkritik & Anregungen | MPG-Files | Sponsoren gesucht |                                                                                                                      Projekt in Arbeit!

 

Konzept adaptive Feldkomponenten im 3-dimensionalen Raum mit der Zeit als 4. Komponenten. Das Cyber-Logic-Puzzle oder wie werden Erfindungen gemacht. Der nachfolgende Text ist Bestandteil des Buchprojektes “Psychoide Fraktale” im Webabschnitt ‘Autor’. Es geht um das Prinzip das man Patchworking nennen könnte, deren wahre Natur aber noch viel weiter geht. Es geht um das kopieren und modifizieren von Komponenten mit neuen Verbindungen. Ein gutes Beispiel ist die neue synthetische Biologie, hier werden Bakterien im DNS gestaltet die z.B. Farbstoffe ausscheiden. Diese Seite wird noch wesentlich ausgearbeitet werden. Folgen Sie dieser 1. Skizze für ein besseres Verständnis welches universale Prinzip ich meine.

 

Adaptive Feldkomponenten der Psychoiden Fraktale, unendlich kombinierbar oder "Wie funktionieren Erkenntnisse und Erfindungen im menschlichen Geist!" adap_prinzip
Komponente 1 + Komponente2 = Ergebnisse

         ||||||||||

          ||||||

            ||

adaptives Feld (Schnittmenge)

Alle menschlichen Vorstellungen können auf Grund der Adaptionsfähigkeit, der Kompabilität und Portabilität der psychoiden Fraktale realisiert werden.
Konkrete Beispiele der Anwendung meiner Theorie der adaptiven Feldkomponenten der psychoiden Fraktale. Die beliebige Kombination von universalen Komponenten
wird immer möglich sein, es ist nur die Frage wann und ob.

1. Beispiel:

der Atomlaser    (Komponente 1)
 +
die Nanotechnik   (Komponente 2)

=  Nanolaser 

(Instrument für die Nanosierung der organischen und anorganischen Materie)   

 
adaptive Feldkomponenten:
Rastertunnelelektronenmikroskop
Magnetfeldforschung
Lasertechnologien


1.1 Beispiel:
 
Nanotechnologie   (Komponente 1)
 +
Internet                (Komponenten 2)

=  Nano-Internet     
                                 

adaptive Feldkomponenten:

globale Netzwerkstrukturen mit Nanotechnologie


Die Folge in der ersten Phase:

Fusion von Nanotechnologien und existierenden globaler Netzwerktechniken


Die Folge in der zweiten Phase:

Die Nanotechnologie wird die bestehenden Leitungsbahnen und Querschnitte

zu neuen Leitungsbahn-Strukturen im Nanobereich formen, ein Ausbau

der bestehenden globalen Leitungsbahnen und die Verwirklichung

von Breitbandnetzen wird dadurch in ferner Zukunft berflssig werden.

Fraglich bleibt inwieweit die globalen Wirtschaftsprozesse

in der Lage sind die finanziellen und sozialen Vorraussetzungen zu

erhalten die High-Tech Revolution fortzuführen.

 
Die Folge in der dritten Phase:

Spontane Nanochips und Datentransfer durch dynamische Leitungs-Vernetzung

der Erdmaterie im subatomaren Bereich 

 
2. Beispiel:
 
Atomlaser   (Komponente 1)
 +
Gentechnik   (Komponenten 2)

=  Genlaser


Instrument für die Manipulation der Genstrukturen

3. Beispiel:

Atomlaser        (Komponente 1)
 +
Taschenrechner   (Komponenten 2)

=  Lasertaschenrechner


4. Beispiel:

Bakterium        (Komponente 1)
 +
Farbstoffe   (Komponenten 2)

=  synthetische biologische Einheit


Die adaptive Feldkomponente ist in diesem Beispiel die Gentechnik!



Jetzt können wir spielen und patchen. Zuerst wählen sie wahllos 2 Komponenten und dann machen Sie sich Gedanken über die Adaption und Schnittmengen:

Berg
Lumineszens
= Leuchtender Berg in der Nacht
Adpative Feldkomponente= Nanotechnologie oder Lasertechnologie

Dieses universale Prinzip lebt in uns Menschen. Kurioserweise machen wir uns das nicht klar, das wir alles nur kopieren. Kopieren aus der Dimension der Umgebung und unseren geistigen Visionen. In welchem Umfang unsere Visionen außerdimensionalen oder außeruniversalen Einflüsse unterliegen ist nicht bekannt.

5. Beispiel:

Kleines Haus in Tsunamigebiet        (Komponente 1)
 +
Rettungsfloss (aufblasbar)   (Komponenten 2)
 +
Haikäfig gegen kräftige Stöße von aussen   (Komponenten 3)

=  Aufblasbares, schwimmfähiges Haus mit Stahl/ oder Kevlar/Kohlefaserverbundstoff Käfig



6. Beispiel:

Notstromdiesel in Tsunamigebiet        (Komponente 1)
 +
gefederte Plattform   (Komponenten 2)
 +
Stahlkokon   (Komponenten 3)

=  Notstromdiesel auf Federn mit automatisch schließbaren Stahlkokon.




7. Beispiel:

Notstromdiesel in Tsunamigebiet        (Komponente 1)
 +
Teleskopstange (gasbetrieben)   (Komponenten 2)
 +
Teleskopausleger mit geschützter Plattform   (Komponenten 3)

=  Notstromdiesel auf Teleskopeinheit mit automatischer Vorrichtung zum Abbheben vom Boden



8. Beispiel:

Notstromdiesel in Tsunamigebiet        (Komponente 1)
 +
Zeppelin/Ballon   (Komponenten 2)
 +
Aufrollbares Kabel   (Komponenten 3)

=  Notstromdiesel an Ballon mit automatischer Vorrichtung zum Abbheben vom Boden